Kommunikation ist…
Expertenlevel
 
Werden die Grundkenntnisse im Alltag umgesetzt, so zeigt sich, dass nicht alle realen Eventualitäten bereits im Detail mit dem Grundwissen in der Ausbildungsphase zu beherrschen sind. Es ist ganz normal, dass sich neue Situationen ergeben, in denen (erweiterter) Klärungsbedarf entsteht. Auch geschieht es durchaus, dass man trotz des rational-kognitiven Wissens um sinnvolle Strategien in seine alten, tief verwurzelten Verhaltensmuster zurückfällt. Kooperative Techniken bedeuten selbst für den Experten einen permanenten Reflexionsprozess, da sie häufig den spontanen Gefühlen widersprechen. Dann bedarf es einer Erweiterung / Auffrischung.

Für neu entstandene Fragen wird kein umfassendes Einarbeiten in die „Basics“ notwendig. Nunmehr geht es in den Expertenrunden vielmehr darum, die Sachlage auf dem bekannten Fundament von außen zu beurteilen. Schon die Beobachtung des anderen hilft häufig, eigene Positionen, Verflechtungen, Problemlagen zu erkennen und daraus Handlungskonsequenzen zu ziehen. Sollte dies nicht ausreichen, wird der Kommunikations-Trainer exemplarisch die eine oder andere Rolle eines Kommunikationspartners übernehmen und damit neue Ideen einbringen. Die Fortbildung auf dem Expertenlevel kann man als begleitete, kollegiale Selbsthilfe bezeichnen.

Wünschen Sie eine Vertiefung eigener Fähigkeiten bzw. der Ihrer MitarbeiterInnen auf der Basis bereits erworbener non-direktiver Kompetenzen?


Copyright 2004-2009 by Komm-Power - Alle Rechte vorbehalten [Impressum]