Kommunikation ist…
Sorgerechtsgutachten
 
Falls sich Eltern über ein Sorgerecht nicht einigen können, sie andererseits jedoch durchaus Vertrauen zum Mediator durch die teils länger dauernden Kontakte gefunden haben, kann man sich auf ihn als Gutachter sogar einigen. In diesem Fall ist das Gericht an den Wunsch der Streitparteien gebunden. Der Bedarf einer gutachterlichen Stellungnahme wird sich hier aus den Streitschlichtungsversuchen, seltener als gänzlich unabhängig davon ergeben. Dennoch ist dies möglich.

Wünschen Sie gemeinsam eine familien-/sorgerechtliche
Gutachtertätigkeit?



Familienrechtliches Gutachten
 
Wenn eine einvernehmliche Regelung von Streitigkeiten, was in nahezu jeder Hinsicht vorzuziehen ist, nicht zu erreichen ist, verbleibt vor allem bei Fragen von elterlichem Sorge- und Verantwortungsrecht die Möglichkeit eines Familienrechtsgutachtens. Hier handelt es sich in der Regel um ein Parteiengutachten einer Seite mit meist geringerem Wert für das Verfahren als ein neutrales Gutachten.

Wünschen Sie ein familienrechtliches Gutachten?


Copyright 2004-2009 by Komm-Power - Alle Rechte vorbehalten [Impressum]