Kommunikation ist…
Lebens- und Karrierebegleitung
personal escorting / coaching
 
Jeder beruflich oder leistungssportlich engagierte Mensch kommt immer wieder an Stellen in seinem Leben mit Bedeutung für seinen weiteren persönlichen und/oder beruflichen Weg. An diesen Punkten mit Weichenstellungen tauchen Fragen nach den eigenen Zielen, nach den eigenen Werten und nach der Bedeutung von Entscheidungen für das familiäre Umfeld auf.

Nur einzelne davon sind:
 
  • Welches sind ganz allgemein meine (Lebens)Ziele?
  • Welche Befähigungen vermag ich zum Erreichen dieser Ziele einzusetzen?
     
  • Ist eine bestimmte Fortentwicklung für mich so wichtig,
    dass ich materielle oder persönliche Risiken eingehen möchte?
  • Wenn ja, bis zu welchem Grad möchte ich das Risiko eingehen?
  • Möchte ich oder muss ich gar einen Traum realisieren, ganz unabhängig von potenziellen Nachteilen?
     
  • Welche Alternativen besitze ich, wenn sich eine Entscheidung später als nicht tragfähig herausstellt?
     
  • Welche Gegebenheiten kann ich meinem persönlichen Umfeld bei bestimmten Entscheidungen zumuten?
  • Was trägt diese Umgebung mit und was nicht?
  • Was resultiert für mich aus möglicherweise von dort gesetzten Grenzen?
     
  • Welche Entscheidungen gefährden u. U. meine Gesundheit und die anderer?

Und meist sind etliche dieser Fragen miteinander verbunden.

Rat, ggf. sogar guter Rat, ist zunächst einmal entgegen dem Sprichwort nicht teuer. Die Familie, gute Freunde, befreundete FachkollegInnen werden wohl ohne Kosten Tipps geben.
Nun tauchen jedoch etliche Probleme auf, wenn Ratschläge aus nächster Nähe kommen, sich einseitig auf bestimmte Aspekte wie z.B. Einkommen beschränken oder den Ratgeber gar seine egomane Profilierungsucht antreibt. Ratgebende gehen in der Regel von sich selbst bzw. ihren eigenen Bedürfnissen aus und vergessen, dass für andere u. U. gänzlich andere Werte von Bedeutung sind.

Komm-Power lässt sich auf die Gesprächspartner ein, nimmt sich Zeit, gibt zwar durchaus hier und da Meinung und/oder -neue- Ideen ein, macht jedoch keine Vorgaben, coacht also nicht, sondern bleibt distanziert und damit souveräner Begleiter der Meinungs- und Entscheidungsentwicklung. So können bei vergleichbarer Sachlage unterschiedliche Persönlichkeiten genau so zu gänzlich unterschiedlichen, wie zu vergleichbaren Entscheidungen kommen. Komm-Power bietet Offenheit an und behält sie bis zum Abschluss, der u.U. auch keine Entscheidung beinhaltet.

Zwar nehmen Begleitungen in Entscheidungsfragen den größeren Teil ein, es gibt allerdings noch die andere Form der Begleitung zum Zweck der Stressbewältigung bzw. gegen das Burnout-Syndrom. Psychosomatische Probleme bei fehlender Entspannung mit der Folge von z.B. Schlafstörungen zeigen sich. Hier hilft häufig das Gespräch mit einem verständnisvollen Außenstehenden, der definitiv nicht zum „System“ gehört, auf dessen Verschwiegenheit man sich verlassen kann. Dies führt häufig bereits zu einer Entspannung, einer sog. Katharsis. Diese kann durch mentale Übungen noch gefestigt werden.

Der zeitliche Ablauf der Zusammenarbeit zwischen Komm-Power und den KlientInnen gestaltet sich wie üblich nach den jeweiligen aktuellen Bedürfnissen. Dies mag ein regelmäßiges Gespräch bedeuten oder aber eine zeitweilig rasche Abfolge von Terminen mit sich bringen. Dem können dann u.U. Jahre ohne Treffen folgen, nach denen vielleicht nur für die eine oder andere Frage wieder Kontakt aufgenommen wird. Im abschließenden Einzelbeispiel („Konkret“) wird eine vieljährige, inzwischen systematisierte Begleitung beschrieben, deren Schwerpunkte sich mehrfach im Laufe der Zeit änderten.

Sind Sie an Lebens-/Karrierebegleitung interessiert?



Copyright 2004-2009 by Komm-Power - Alle Rechte vorbehalten [Impressum]